Erdhäuser

ERDHÄUSER


Beste Wärmedämmung · Beste Schalldämmung · Bester sommerlicher Wärmeschutz

DIE VORTEILE EINES ERDHAUSES

Das Erdhügelhaus befindet sich nicht in oder gar unter der Erde, es ist lediglich von Erde bedeckt. Man fühlt sich wie in einem besonderen aber ganz normalen Haus, es entsteht kein Kellergefühl. Im Gegenteil, der feuchteregulierende Lehmputz sorgt für ein sehr angenehmes Raumklima. Die Erdüberdeckung erzeugt eine natürliche Dämmung bzw. Wärmespeicherfähigkeit und die Gebäudehülle befindet sich im frostfreien Bereich. Ein konventionelles Haus ist an der Wetterseite und der Sonnenseite großen Temperaturschwankungen ausgesetzt und ist somit Reparaturanfälliger. Die statisch vorteilhafte, kuppelartige Konstruktion spart Baustoff und hat eine annähernd runde Form, denn eine Halbkugel (Kuppel) hat die kleinste Hüllfläche über einer größtmöglichen Grundfläche (Kreis). Die Größe einer Hüllfläche ist ausschlaggebend für den Wärmeverbrauch eines Hauses und je kleiner sie dimensioniert werden kann, umso größer ist die Energieeinsparung. In unserem Fall ist die Grundfläche sechseckig, weil die sechseckige Form einerseits eine unendliche Erweiterung ermöglicht (wie eine Bienenwabe) und andererseits der Kreisform am Nächsten kommt.

Vorteile eines Erdhauses

BEISPIEL: GRUNDRISSE DER MODULE

previous arrow
next arrow
Slider

WEITERE VORTEILE DER ERDHÜGELHÄUSER

  • Je nach Dämmung wird lediglich ca. 0–1/4 an Heizenergie benötigt
  • Das Innenklima ist im Sommer angenehm kühl & im Winter warm
  • Schutz vor Sturmschäden und Witterungseinflüssen durch Erdüberdeckung
  • Unterhaltskosten belaufen sich auf einen Bruchteil eines konventionellen Hauses
  • Keine zugigen Leckstellen – Ideal für eine Komfortbelüftung mit Wärmerückgewinnung – immer frische, saubere Luft & dabei trotzdem warm, Fensterlüftung ist parallel möglich!
  • Lehmputz lässt die Wände atmen, es entsteht ein angenehmes Raumklima
  • Dank 1-3 m Erdüberdeckung gibt es keine Kältebrücken
  • Innenräume sind erstaunlich hell und wohnlich
  • Die überbaute Fläche wird, laut Gutachten, wegen der Erdüberdeckung lediglich zu 1/3 versiegelt
  • Erdhäuser integrieren sich durch den organischen Baustil perfekt in die bestehende Naturlandschaft
  • Auf den Dächern können Sitzplätze, Gärten und Spielflächen (Rutsche usw.) angelegt werden
  • Luft- und Klimaverbesserung dank Naturwiese auf den Dächern
  • Als Ferien- oder Seniorenhaus ist auf geringer Grundstücksfläche eine maximale Bebauung möglich
  • 16 Häuser incl. Carport auf ca. 2.000 m². Trotzdem bleibt eine blickgeschützte Terrasse
  • Erdhäuser gab es schon immer und in verschiedensten Variationen, allerdings waren organisch geformte Erdhügelhäuser bisher in der Herstellung sehr teuer

IMPRESSIONEN

Collage der Erdhaus-Impressionen

ERDHÜGELHÄUSER

Nur bei uns: Modulare Erdhäuser

Die offizielle Eintragung des Gebrauchsmusters garantiert, dass unsere Erdhügelhäuser in wabenartiger Form nur bei uns erhältlich sind. Im Gegensatz zu der üblichen Halbkugelform besteht die Möglichkeit der nahezu unbegrenzten Erweiterung. So sind durch die Kombinierbarkeit der Erdhügelhaus-Module keine Grenzen gesetzt und somit auch Siedlungen sowie mehrstöckige Hauskomplexe realisierbar. Durch die verhältnismäßig kleine Hüllfläche mit maximaler Grundfläche profitieren Sie von einer hohen Energieeinsparung.
Für den Bau unserer Erdhügelhäuser benötigen Sie keine Baugenehmigung und können direkt mit der Hausbau-Planung beginnen.
Gebrauchsmusterschutz

Perfektes Raumklima trifft Energieersparnis

Die hervorragenden klimatischen Bedingungen der Erdhügelhäuser führen zu Energieeinsparungen von bis zu 75% und senken die Unterhaltskosten auf den Bruchteil eines konventionellen Hauses. Durch die Erdüberdeckung entstehen keine Kältebrücken, da die Wärme gleichmäßig durch die Erde nach außen abgegeben wird. Unterstützt wird dies durch den Lehmputz, der die Wände atmen lässt und damit ein angenehmes Raumklima fördert.
Saubere, frische und angenehm warme Luft gelangt durch eine Komfortbelüftung mit Wärmerückgewinnung in die Erdhäuser. Parallel ist natürlich auch eine herkömmliche Fensterlüftung möglich.

Erdhäuser: Nahtlose Eingliederung in die Natur

Erdhügelhäuser sind durch ihre Bauweise ideal gegen Stürme und Erdbeben geschützt, da sie nicht umkippen, direkt beschädigt oder vom Wind abgetragen werden können. Durch den Schutz der Erdüberdeckung und das Fehlen von Ecken sind keine Angriffspunkte vorhanden, die Sturmschäden ermöglichen würden.
Zusätzlich bietet die Erdüberdeckung weiteren Raum für Sitzplätze, Spielfläche oder Gärten. Einer vielfältigen Sammlung von Garten- und Nutzpflanzen ist keine Grenze gesetzt, verschönert Ihr Erdhügelhaus und trägt zur Luft- und Klimaverbesserung bei.

Erdhausmodul Illustration